Physiotherapie
ÄSTHETISCHE
Medizin

Ästhetische Medizin

Das Leben hinterlässt Spuren – bei jedem Menschen. Stark ausgeprägte Mimik, tiefe Sorgenfalten oder störende Fältchen um die Augen, die einen müde, angespannt und älter erscheinen lassen. Wenn das Aussehen nicht mehr zum eigenen Lebensgefühl passt, können sanfte Verfahren der ästhetischen Medizin das Gleichgewicht wieder herstellen.

  • Möchten Sie wieder frischer und freundlicher aussehen?
  • Möchten sie einer tiefen Faltenbildung vorbeugen?
  • Möchten sie bestehende Mimikfalten reduzieren?
  • Möchten sie unter den Armen nicht mehr schwitzen?

Eine Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin A führt durch die gezielte Entspannung der behandelten Muskeln und Hemmung der Muskelaktivität zum Abmildern der mimischen Falten.

Klassische Anwendungsbereiche sind die Falten des oberen Gesichtsdrittels sprich die queren Stirnfalten, die «Zornesfalte» und die «Lachfältchen/Krähenfüsse» seitlich der Augen. Auch im Bereich des Kinns «Pflastersteinkinn» oder seitlich der Nase bei so genannten «bunny lines» ist eine Behandlung mit Botulinumtoxin möglich.

Auch kann bei übermässigem Schwitzen (Hyperhidrosis axillaris) kann eine Behandlung der Schweissdrüsen in den Achselhöhlen vorgenommen werden und ist heute medizinisch sehr etabliert. Starkes Schwitzen stellt eine nicht zu unterschätzende körperliche und psychische Beeinträchtigung der Betroffenen dar. Gerade in stressigen oder angespannten Situationen kann es unwillkürlich zu einer gesteigerten Schweissproduktion kommen. Nasse Achseln, Schweissflecken unter den Armen sind die Folge und egal wie professionell und hübsch wir uns kleiden…man wirkt weniger souverän. Das Medikament unterbricht die Nervenimpulse zu den Schweissdrüsen gezielt und verhindert so das Schwitzen.

Zum Aufklärungszettel

Behandlung

Für die Behandlung benutzen wir feinste Injektionsnadeln (invisible needle) und setzen eine vorher definierte Menge an Botulinumtoxin gezielt in die zu behandelnden Muskeln. Die Behandlung selbst dauert wenige Minuten. Eine maximale Wirkung ist nach 10 – 14 Tagen zu erwarten und hält in der Regel 4 – 6 Monate an – manchmal auch etwas länger. Bei hoher Schmerzempfindlichkeit kann eine lokale Betäubungscreme aufgetragen werden.

Komplikationen treten mit geübten Händen sehr selten auf.

Bei einer kosmetischen Faltenunterspritzung mögliche Nebenwirkungen:

  • Bluterguss an der Einstichstelle
  • Rötung und Schwellung der behandelten Region
  • Kopfschmerzen
  • Allergische Reaktion
  • Hängendes Augenlid, kurzfristige Sehstörungen

Ein «mimikloses Maskengesicht» ist übrigens keine typische Folge einer Behandlung mit Botulinumtoxin in den gängigen Dosierungen. Dies entsteht durch sehr hoch dosierte Anwendungen zumeist in Kombination mit sogenannten «Fillern» auf ausdrücklichen Wunsch des Patienten oder der Patientin. Dies führen wir in unserer Praxis nicht durch!

Aus Sicherheitsgründen wird von einer Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit abgeraten. Bei Erkrankungen, die mit einer Muskelschwäche einhergehen oder bei bekannten Gerinnungsstörung oder Einnahme von gerinnungshemmenden Medikamenten, sollte von einer Behandlung abgesehen werden.

Beim Erstkontakt erheben wir Ihre Krankengeschichte und führen ein Aufklärungsgespräch. Wir besprechen individuell die Behandlungszonen und klären, welches Ergebnis zu erreichen ist und welche Kosten anfallen.

Preise für die Behandlung mit Botulinumtoxin A

Zone CHF
Zone 1 250.00
Zone 2 400.00
Zone 3 500.0
Starkes Schwitzen Axilla beidseits 580.00

Die Preise verstehen sich pro Behandlung inkl. Beratung und Nachbehandlung innerhalb von 2 – 3 Wochen (falls erforderlich).
Bezahlung Bar, Karte oder Twint.